Barcelona Stadtführer Die besten Dinge in Barcelona zu sehen und zu tun

CaixaForum

Auf dem Hügel von Montjuïc finden Sie CaixaForum das seine Türen im Jahr 2002 geöffnet hat. Angezeigte Kunstwerke aus den siebziger Jahren, bis neuere Arbeiten, dieser junge Museum ist bereits als einer der beliebtesten Museen seiner Art.

Das Museum wurde in der Casaramona, einer ehemaligen Textilfabrik gegründet. Das ist warum einige der Zimmer sehr undeutlich sind. Der Komplex besteht aus 12.000 Quadratmetern und gehöhrt zu einem modernistischen Strukturen der Stadt.

Caixa ist entworfen durch von Josep Puig i Cadafalch. In der Caixaforum, können Sie Taucher Kunstwerke von renommierten Künstler wie Tapies, Julian Schnabel, Joseph Beuys und Sol LeWitt beobachten.

Es gibt ein breites Programm an sozialen, kulturellen und Bildungsprojekten. Sie können temporäre Ausstellungen von klassischen, modernen und zeitgenössischen Kunst finden. Daneben gibt es eine Mediateca, wo der Schwerpunkt liegt auf zeitgenössischer Kunst und "all time" -Musik. Konzerte und Filme werden regelmäßig programmiert und Sie können teilnehmen an literarischen, Multimedia -und Familienveranstaltungen. Es gibt auch Zugriff auf das Dach, wo es einen herrlichen Blick auf die Stadt gibt.

Telefon

934 768 600

Öffnungszeiten

Monday to Friday: 10.00 a.m. to 8.00 p.m.
Saturdays, Sundays & holidays: 10.00 a.m. to 9.00 p.m.

Admission



Free entrance

Adresse

Avinguda del Marquès de Comillas, 08038 Barcelona.

Metro

L1 and L3, stop Plaça Espanya.
Website
Kategorie: Sehenswürdigkeiten

Barcelona Appartements suchen

Paseo de Gracia 4 3 Ferienwohnung
4
Nacht/
2 Pers.
100€