Barcelona Stadtführer Die besten Dinge in Barcelona zu sehen und zu tun

Torre Agbar

Jeder, der Barcelona besucht hat, könnte den großen bunten Gebäude in der Nähe zum Strand von Barcelona , die aufgerufen wird Torre Agbar kennen. Das Wort " Agbar " ist eine Wortschöpfung und wird von Aguas de Barcelona abgeleitet . Auf Katalanisch sie nennen es Aigües de Barcelona. Aguas de Barcelona sind Wasserwerke , und sie sind heute Teil der Grupo Agbar . Die Umgebung des Torre Agbar symbolisiert das Wasser .

Der Turm hat eine Art Wasserfontäne, die sich ständig ändert ihr Aussehen zu vertreten. Je nach Lichteinfall wechselt der Turm seine Farben . Dies wird durch 40 verschiedene Farben Spots, die ihre Lichter spiegeln anders angeordnet. Dieser erstaunliche Effekt wird von Tausenden von Glasplatten vor der eigentlichen Fassade verstärkt. Diese Lamellen sind eigentlich Sonnenschutzmittel und ausgerichtet sind, um eine möglichst hohe Reflexion von Sonnenenergie erreichen . Darüber hinaus erstellen die Lamellen natürliche Lüftung im Gebäude.

Torre Agbar wurde von der Französisch Architekten Jean Nouvel in Zusammenarbeit mit Barceloner B720 , einem Architekturbüro entworfen . Nouvel wurde von den organischen Formen , die von Antoni Gaudi kam und von den Bergen von Montserrat inspiriert. Schließlich hat Torre Agbar , ein Geysir , der Barcelona Himmel berührt zu präsentieren.

Derzeit ist Torre Agbar die höchste Anziehung und Gebäude in Barcelona. Nur die Sagrada Familia wird höher 1 Tag , der von den Bauvorschriften , die sicherstellen, dass die Sagrada Familia wird das höchste Gebäude in Barcelona zu allen Zeiten findet ihr hier.

Die Beleuchtung des Torre Agbar

Sehr beeindruckend und erstaunlich zu sehen, ist der beleuchtete Turm in der Nacht. Während der Beleuchtung, die 4.500 Platten ständig ihre Farben ändern. Die Aussicht ist unglaublich und von jedem Punkt in der Stadt können Sie das immense Gebäude. Das Schauspiel ist wie folgt:

Winterzeiten : Fr, Sa, So : 20.00 bis 23.00 Uhr Sommerzeiten : Fr, Sa, So : 21:00 - 24:00 Uhr
Leider ist es nicht möglich, Torre Agbar von innen zu besichtigen und den herrlichen Blick auf Barcelona von oben zu sehen , da sie nicht für öffentliche Besucher. Aber trotzdem, auch wenn sie nicht besucht werden können, bleibt es immer noch eine große Attraktion für jeden Besucher, der nach Barcelona kommt . Wenn Sie nach Barcelona kommen, zu Neujahr , können Sie die erstaunliche tanzenden Lichter auf dem Gebäude sehen können, um das neue Jahr begrüßen , die Simulation der 12 Glocken der Ende des Jahres ", eine typisch spanische Tradition " .

Telefon

933 42 20 00

Adresse

Avinguda Diagonal, 211, 08018 Barcelona

Metro

L1, stop Glòries
Website
Kategorie: Sehenswürdigkeiten

Barcelona Appartements suchen

Paseo de Gracia 5 2 Ferienwohnung
4
Nacht/
2 Pers.
100€