Barcelona Stadtführer Die besten Dinge in Barcelona zu sehen und zu tun

Palau Reial de Pedralbes

Palau Reial de Pedralbes wurde 1920 erbaut und im Jahre 1929 als die palastartigen Anwesen des Grafen Eusebi Güell abgeschlossen. Es war für den König Alfons XIII (1886-1931) im Stil der Renaissance erbaut. König Alfons , der der Großvater des spanischen Königs Juan Carlos I ist , besuchte den Palast in der Mitte der 1920er Jahre , bevor das Gebäude fertig gestellt wurde. Im Jahre 1931 , während der Zweiten Spanischen Republik wurde der Palast in den Besitz der Stadtregierung , und es wurde zu einem Museum für dekorative Kunst im Jahr 1932 umgesetzt.

Heute ist der Palast Haus in zwei Museen, die sich im ersten und zweiten Stock im Inneren zu finden ist verwandelt. Museen: Museum für Keramik und Museum der dekorativen Künste.

Der Palast ist von großen wunderbaren und üppigen Gärten mit Skulpturen und Springbrunnen. Die Prinzessin Cristina, die zweite Tochter der aktuelle König Juan Carlos I, feierte ihre Ehe in diesem Palast im Jahr 1997.

Sobald Sie den schönen Ort eingeben, können Sie einen eleganten großen Saal mit Haupttreppe und eine große Wunderlampe zu sehen. Das Erdgeschoss verfügt über einen Thronsaal und große Nebenräume , die nun für offizielle Empfänge genutzt werden . Die ersten und zweiten Etage Haus sowohl das Keramikmuseum und dem Kunstgewerbemuseum .

Telefon

93-280-5024

Öffnungszeiten

Tuesday - Saturday: From 10:00 - 18:00 Sunday: From 10:00 - 15:00


Admission


General fee: € 4,50 (includes both museums) Each first Sunday of the month: Free entrance

Adresse

Avinguda Diagonal 686, 08034 Pedralbes, Barcelona, Spain.

Metro

L3, stop Palau Reial
Kategorie: Sehenswürdigkeiten

Barcelona Appartements suchen

Art Gallery Apartment 3A Ferienwohnung
4
Nacht/
2 Pers.
100€