Barcelona Stadtführer Die besten Dinge in Barcelona zu sehen und zu tun

Casa Milà - La Pedrera

Casa Milà, besser bekannt als La Pedrera, ist eine der visionären Meisterwerke des katalanischen Architekten Antoni Gaudí. Es wurde zwischen 1905 und 1910 erbaut und im Jahr 1912 offiziell abgeschlossen.

Pedro Milà i Camps, ein reicher Geschäftsmann, wurde beeindruckt durch der Casa Batlló, einem expressionistischen Gebäude durch Gaudí entworfen. Er beauftragte Gaudí ein Wohnhaus auf einem Eckgrundstück an der Passeig de Gràcia zu konstruieren, im Stadtteil Eixample.

Es bricht mit der traditionellen Architektur durch die Verwendung nicht eine einzige gerade Linie zu brauchen. Das Gebäude verwendet nicht tragende Wände, sondern ruhen auf Säulen und Bögen. Zusammen mit der Verwendung von Stahl, erlaubt es der Architekt völlig unregelmäßige Grundrisse erstellen. Auch die Höhe der Stützen und Decken sind von einem zum anderen.

Gaudí wollte dass die Menschen die in ihren Wohnungen leben, sich gegenseitig kennen. Daher wurden alle Lifte auf zwei Etagen angeordnet, um die Menschen zu drücken, um miteinander zu kommunizieren. Das Gebäude ist Teil des UNESCO-Weltkulturerbeals "Werke von Antoni Gaudí".

Telefon

902 20 21 38

Öffnungszeiten

November to February:
Monday - Sunday: 9.00 to 18.30



March to October:
Monday - Sunday: 9.00 to 20.00

Admission



Adult: €16.50
Reduced: €14.85
Children (six and under): Free
Children (seven to twelve): €8,25

Adresse

Provença, 261 - 265. 08008 Barcelona.

Metro

L3 and L5, stop Diagonal
Website
Kategorie: Sehenswürdigkeiten

Barcelona Appartements suchen

Paseo de Gracia 4 3 Ferienwohnung
4
Nacht/
2 Pers.
100€